Von Tempa Lama, 4.September 2015

Am 29. August um 12:45 gab der 17. Karmapa Orgyen Thrinley Dorje freundlicherweise dem Benchen Sangha eine Privataudienz in Bonn, Deutschland. 186 Teilnehmer kamen zu der Audienz.

Zunächst bat Gyalwang Karmapa alle sich zu setzen. Dann sagte Seine Heiligkeit: „Oh, dieses Mal sind so Viele gekommen" und fuhr fort, er sei glücklich über die offensichtliche Harmonie im Benchen Sangha. Im Weiteren sprach er über Kyabje Tenga Rinpoche und sagte, dass er nicht nur eine vom Dharma bestimmte Guru-Schüler Beziehung mit Rinpoche gehabt habe sondern eine tiefe menschliche Verbindung, voller Liebe und Fürsorge.

Dann sagte Seine Heiligkeit, dass er im vergangenen Jahr beinah eine Ankündigung bezüglich Kyabje Tenga Rinpoches Wiedergeburt gemacht hätte. Allerdings verzichtete er darauf, da es nicht der richtige Zeitpunkt war. Aber niemand sollte sich Sorgen machen, wir würden ihn bald wiedersehen.

Am 30. sagte Seine Heiligkeit öffentlich, dass er hoffe und darum bete, dass wir die Wiedergeburt von Kyabje Tenga Rinpoches bald treffen würden.