Benchen Shenpen ist eine Gemeinschaft ehemaliger Mönchen, die dem Kloster beim Tee Servieren und Saubermachen helfen, wann immer es nötig ist. Am 28. November hatten sie ein Treffen mit Drubwang Sangye Nyenpa Rinpoche (Fotos 1-6). Am 29. hat Sangye Nyenpa Rinpoche die Damngag Dzö Einweihungen nach insgesamt 49 Tagen beendet. (Zum Start der Bilder bitte auf Fotos klicken.)
Die Vertreter der Tsadra Foundation, dem Co-Sponsor der Ermächtigungen, brachten ein Mandala dar, ku, sung, thug, angeführt von Shawn, Sangye Rinpoches Übersetzer. Die Benchen Gemeinschaft unter meiner Führung brachte ebenfalls ein Mandala, ku, sung, thug, zum Ausdruck unseres Danks dar (Bilder 17-24). Dann seht ihr Tom (Bild 16), der im VIP-Bereich während des Mittagessens half. Auf den letzten Bildern seht ihr allgemeine Eindrücke des letzten Tages.

So viel für heute.

Namaste, Tenpa