Schaut Euch bitte den Zeitplan (Englisch/ Tibetisch) an.

Und bitte beachtet folgendes: Einige von Euch haben bemerkt, dass im Zeitplan bis auf eine Ausnahme keine mündlichen Übertragungen (Lungs) erwähnt sind. Rinpoche möchte gerne, dass es in der Gompa ruhig ist, während einige Lamas mit Bumpas, Tormas und anderen Ritualgegenständen für die verschiedenen Segnungen durch die Reihen der Teilnehmer gehen. Er möchte diese Zeit dazu nutzen, die mündlichen Übertragungen (Lungs) und Unterweisungen zu geben. Alle Teilnehmer, die das lesen, werden gebeten, die anderen darüber zu informieren, so dass es in der Zeit wenigstens einigermaßen ruhig ist. Vielen Dank für Eure Mithilfe.

Benchen Monastery Committee