lyln

Allgemeine Hinweise für Kurse und Retreats in Benchen Phuntsok Ling:

Bringen Sie bitte einen eigenen Schlafsack, eine Decke und warme Kleidung mit.
 
Vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich!
Tel. +49 221-602072 nach 19:00 Uhr
 
Es sind nur begrenzt Unterbringungsmöglichkeiten vorhanden!
 
Kosten:
Während der Kurse mit unseren ansässigen Lamas (mit Unterbringung und Verpflegung): 35 € pro Tag.
Dieser Kostensatz lässt sich nur halten, wenn jeder Teilnehmer einen kleinen Mithilfe-Job übernimmt, z.B. Staubsaugen, Reinigen der Tische, etc.
 
Anmeldung:
Um alle Vorkehrungen für den Kurs treffen zu können, ist eine vorherige verbindliche Anmeldung unbedingt erforderlich. Sie können Ihre Anmeldung bis zwei Wochen vor Beginn des Kurses kostenfrei stornieren. Bei späterer Absage wird eine Bearbeitungsgebühr von 25 € fällig.
 
Wochenende/ kein Kurs:
(mit Verpflegung und Unterbringung): 25 € pro Tag
Längere Retreats (nach Absprache): 15 € pro Tag
 
Retreats:
Für eine Retreat Praxis ist eine vorherige Rücksprache mit Sangye Nyenpa Rinpoche absolut notwendig.
Während des Retreats werden Lama Yönten Palsang und Lama Ngawang Tsultrim Sie bei Ihrer Praxis unterstützen.
 
Tägliches Programm:
 
7:30 Uhr: Grüne Tara Praxis
17:00 Uhr: Mahakala Praxis
20:00 Uhr: Chenrezig Puja/Chöd (Milam Lungten)

offeringSeit vielen Jahren ist es Tradition, dass zwischen Weihnachten und Neujahr in Benchen Phuntsok Ling das mittellange Ritual des Mahakala Dorje Bernagchen zur Beseitigung von Hindernissen für das kommende Jahr durchgeführt wird.
Dies wird generell in allen vier großen Schulen des tibetischen Buddhismus (Nyingma, Sakya, Gelug, Kagyu) so gehandhabt. Für Vajrayana-Praktizierende ist es essentiell wichtig, so lange man nicht die Erleuchtung erlangt hat, den Schutz der Lamas, Yidams und Schützer anzurufen, um Hindernisse auf dem Weg zur Erleuchtung zu beseitigen.
Mahakala gehört zu den Schutzgottheiten (Skrt. Dharmapalas, tibet. Chökyong), die die Linien beschützen sowie auch Praktizierenden Schutz und Hilfe gewähren. In Tibet sind die "fünf großen Mahakalas" die bekanntesten. Zu ihnen gehört auch Dorje Bernagchen ("Schützer mit dem schwarzen Mantel"). Er ist der Beschützer der Karmapas und der Karma Kagyu-Linie.